Bläserklassen

Aus WikiMusikP
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Die Bläserklassen sind eine der neueren Formen des Klassenmusizierens. Darunter versteht man eine Schulklasse, in der jedes Kind ein Blasinstrument erlernt. Diese Klasse bildet somit ein kleines Blasorchester Die am häufigsten verwendeten Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Posaune, Euphonium, Tuba und auch das Schlagzeug. Der Unterricht erfolgt entweder gemeinsam oder in nach Instrumenten geteilten Kleingruppen, was jedoch mehr Lehrpersonal erfordert. In fast allen Fällen kooperieren die allgemein bildenden Schulen mit den Musikschulen.

Konzept

Das Konzept der Bläserklassen kommt aus den USA. Es wird vor allem von der Firma YAMAHA gefördert, die bisher praktisch als einziges Unternehmen Literatur für dieses Konzept erstellt hat und diese vertreibt.

Ziel

Es ist nicht das Ziel von Bläserklassen, lauter hervorragende Instrumentalisten zu „produzieren“, sondern bei möglichst allen Kindern Interesse und Spaß am eigenen Instrument und an der Musik zu vermitteln. Deshalb wird beim Konzept Bläserklasse auch keine musikalische Vorbildung vorausgesetzt.

Umsetzung

Es haben sich drei Formen für Bläserklassen herausgebildet: Profilklassen, Arbeitsgemeinschaften und das Modell der Neigungsdifferenzierung.

Profilklassen

Profilklassen haben vielfältige Formen: Es gibt naturwissenschaftliche, sprachliche, gesellschaftswissenschaftliche und eben auch musikalische Profilklassen. Je nach Profil varriiert der Stundenumfang der betreffenden Fächer. Im Fall der Bläserklassen haben die Schüler einer Profilklasse also mehr Musikunterricht als ihre Mitschüler aus anderen Klassen.

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften finden für gewöhnlich nach dem Unterricht statt und sind nicht an einen festen Klassenverband gebunden, was eigentlich dem Prinzip Bläserklasse widerspricht, das den Klassenverbund stärken möchte. Aus pragmatischen Gründen neigen Schulen manchmal dazu, „nur“ AGs einzurichten.

Neigungsdifferenzierung

Dieses Modell teilt die Schüler nur in bestimmten Fächern in Kurse ein. In den Hauptfächern bleibt also der Klassenverband bestehen, die Bläserklassen (oder andere Kurse) werden mit Schülern aus allen Klassen einer Jahrgangsstufe besetzt.

Weblinks

Literatur