Kategorie:Musikdidaktische Konzeptionen

Aus WikiMusikP
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dieser Kategorie befinden sich Informationen zu Musikdidaktischen Konzeptionen. Wir verwenden „Musikdidaktische Konzeptionen“ als übergeordnete Bezeichnung. Da es keine einheitliche Verwendung von „Musikpädagogik“/„Musikdidaktik“ und „Konzeptionen“/„Konzept“ gibt, soll kurz dargelegt werden, auf wen wir uns beziehen.

Zum Unterschied zwischen „Musikpädagogik“ und „Musikdidaktik“ schreibt Schatt (2007, S. 17): „Im Vergleich zu den Bestimmungen (...) können wir an dieser Stelle festhalten, dass es in beiden Fällen um eine absichtliche Veränderung von Menschen geht, und zwar dahingehend, dass sie sich Erscheinungen der Welt in neuer Weise oder neuen Erscheinungen der Welt zuwenden. Im Unterschied zum Pädagogischen scheint sich aber das Didaktische mehr auf bestimmte Formen und bestimmte Modi dieser Zuwendung zu richten: und zwar auf solche, die mit mehr oder weniger institutionalisierten Weisen der Interaktion und Kommunikation, also Lehren im Sinne von Unterricht verbunden sind.“

Bei der Unterscheidung von „Konzepten“ und „Konzeptionen“ erscheint die Definition von Rudolf-Dieter Kraemer (2004, S. 153) schlüssig: „In der Fachliteratur werden beide Begriffe synonym oder mit unterschiedlichen Akzenten gebraucht. ‚Konzept‘ wird eher im Sinne eines stichwortartigen, vorläufigen Entwurfs benutzt, ‚Konzeption‘ dagegen im Sinne einer klarer umrissenen Grundvorstellung, aber noch nicht im Sinne einer auf Vollständigkeit und Allgemeingültigkeit gegründeten Theorie.“

Literatur

  • Kraemer, Rudolf-Dieter (2004): Musikpädagogik: eine Einführung in das Studium. Augsburg: Wißner.
  • Schatt, Peter W. (2007): Einführung in die Musikpädagogik. Darmstadt: WBG.