Bläserklassen Kurs / Seminar?

Sinnvoller handlungsorientierter Unterricht oder musisches Drauflosfideln und -blasen? Hier können Sie die Positionen diskutieren und praktische Fragen in der Umsetzung erörtern.

Moderator: Dirk Bechtel

Antworten
townshend
Beiträge: 3
Registriert: 10. Jun 2004 10:08

Bläserklassen Kurs / Seminar?

Beitrag von townshend » 18. Mai 2005 20:41

Hallo,

ich habe vor, ein Seminar als Vorbereitung zur Leitung einer Bläserklasse zu besuchen.
Welches würdet ihr empfehlen.
Die Akademie Musikpädagogik bietet solche Seminare an (http://www.musikpaedagogik.de). Die Kosten belaufen sich auf ca 280 Euro.
Bei "bläserklasse.de" steht, dass die Teilnahme kostenlos sei.
Nun, ich bin natürlich bereit, dafüt zu bezahlen, dennoch würde ich gerne einige andere Meiungen hören.

Danke im Voraus

Gunda Adermann
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mai 2003 14:57
Wohnort: Hamburg

Bläserklassenfortbildung

Beitrag von Gunda Adermann » 24. Mai 2005 16:23

Hallo Bläserklassen-Interessierter,

wenn Du Dich für eine Fortbildung interessierst, dann ist es ganz wichtig zu wissen, was Du willst! Die Akademie bildet zwar teurer (ca. 52 € pro Wochenende mit ca. 16 Stunden Unterricht = teuer?) aus, aber auch gründlicher:-)) Instrumente zu guten Konditionen (Deutsche Markenhersteller) kannst Du bei der Akademie beziehen (Dann gibt es auch das für die Fortbildung investierte Geld zurück!), Yamaha bietet das Know-How, die örtlichen Fachhändler und Musikschulen einzubeziehen.
Bei der Akademie-Ausbildung wirst Du befähigt, eine Bläserklasse allein zu führen, alle Instrumente soweit zu lernen (Stoff der ersten 2 Jahre ca., sofern Du übst:-)), trotzdem können natürlich örtliche Instrumentallehrer hinzugezogen werden, was die Sache für die Eltern teurer macht.
Die Akademie bildet an verschiedenen Standorten aus, überall dort wo Bedarf ist und ca. mindestens 15 Teilnehmer zusammenkommen.
Vielleicht fragst Du einfach mal bei der Akademie an,
viele Grüße von Gunda Adermann

Antworten