W3-Professur Musikpädagogik (Wuppertal)

Stellenangebote und -gesuche: Geben Sie hier Ihre Anzeige auf!
Antworten
Benutzeravatar
Dirk Bechtel
Administrator
Beiträge: 290
Registriert: 24. Mai 2003 08:15
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

W3-Professur Musikpädagogik (Wuppertal)

Beitrag von Dirk Bechtel » 12. Sep 2015 14:45

Im Fachbereich A – Geistes- und Kulturwissenschaften im Fach Musikpädagogik ist zum 01.04.2016 eine

Universitätsprofessur für Musikpädagogik

Bes.-Gruppe: W 3 ÜBesG NRW (gem. § 36 HG NRW) zu besetzen:

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die durch langjährige Forschungs- und Lehrtätigkeit im Fach Musikpädagogik ausgewiesen ist und ein markantes wissenschaftliches Profil mit mindestens zwei eigenen Forschungsschwerpunkten nachweisen kann. Einschlägige Lehrtätigkeiten an allgemein bildenden Schulen und im Bereich der Musiklehrerbildung werden vorausgesetzt, schwerpunktmäßig im Bereich der Sekundarstufe I.

Von dem Bewerber/der Bewerberin wird erwartet, dass er/sie das Fach Musikpädagogik in seiner ganzen Breite in der Lehre und in einschlägigen Forschungsschwerpunkten vertritt. Das Fach Musikpädagogik an der Bergischen Universität Wuppertal ist vor allem der Bildung von Musiklehrerinnen und Musiklehrern an allgemein bildenden Schulen verpflichtet. Die Entwicklung neuer Studiengänge ist erwünscht.

Die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung wird als selbstverständlich erachtet.

Die Bergische Universität betrachtet die Gleichstellung von Frauen und Männern als eine wichtige Aufgabe, an deren Umsetzung die zukünftige Stelleninhaberin/ der zukünftige Stelleninhaber mitwirkt.

STELLENANFORDERUNG

Von dem/der Bewerber/in wird neben der pädagogischen Eignung eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit erwartet. Diese wird durch über die Promotion hinaus erbrachte wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen. Sofern der/die Bewerber/in bisher kein Professorenamt bekleidet hat, werden diese Leistungen im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht; sie können im Übrigen insbesondere auch im Rahmen einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit in Wirtschaft, Verwaltung oder in einem anderen gesellschaftlichen Bereich im In- oder Ausland erbracht werden.

KENNZIFFER

P15008

BEWERBUNGSINFORMATIONEN

Bewerbungen sind mit Lebenslauf, Zeugniskopien, Schriftenverzeichnis und ggf. Verzeichnis der bisherigen Lehrveranstaltungen unter Angabe der Kennziffer zu richten an den Dekan des Fachbereichs A, Herrn Univ.-Prof. Dr. Gerrit Walther, Bergische Universität Wuppertal, 42097 Wuppertal.

Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

BEWERBUNGSFRIST

30.09.2015

Quelle: http://www.uni-wuppertal.de/universitae ... 15008.html

Antworten