Jugend musiziert

Aus WikiMusikP
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit der Gründung von „Jugend musiziert“ im Jahr 1963 treffen jedes Jahr junge Musikerinnen und Musiker in Regionalwettbewerben, Landeswettbewerben in Deutschland und den Deutschen Schulen im Ausland und einem Bundeswettbewerb aufeinander. In einer Vielzahl von Kategorien können sich die Jugendlichen bewerben – sowohl solistisch als auch im Ensemble. Für Populäre Musik existiert seit 1997 der Wettbewerb „Jugend jazzt“.

Mitmachen kann bei „Jugend musiziert“ jede Schülerin und jeder Schüler, ganz egal, ob man Musikunterricht bei einem Privatlehrer, an einer Musikschule oder an der allgemein bildenden Schule erhält. Anmelden muss man sich beim jeweils zuständigen Regionalausschuss. Im Januar finden in rund 150 Regionen Deutschlands und an mehr als 40 Deutschen Schulen im europäischen Ausland die Regionalwettbewerbe statt.

1. Preisträger mit Weiterleitung können an den Landeswettbewerben teilnehmen, die im März und April in den 16 Bundesländern stattfinden.

Im Bundeswettbewerb treffen sich dann alle 1. Preisträger der 16 Landeswettbewerbe über Pfingsten. Der Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" wird jedes Jahr in einer anderen Stadt veranstaltet.

Web-Links